Suche
Close this search box.
Bank Re
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Facebook

Bankenpfändungen auf dem spanischen Immobilienmarkt

Table of Contents

Die Costa del Sol ist eines der beliebtesten Reiseziele in Spanien. Sie ist auch ein wichtiger Knotenpunkt für den Immobilienmarkt des Landes. Die derzeitige Finanzkrise hat zu Spekulationen über Zwangsversteigerungen und zum Verkauf angebotene Schnäppchenobjekte geführt. 2021 saß Verkaufsrekord in vielerlei Hinsicht in Bereichen wie Marbella, Benahavis, Malaga, und anderen Bereichen der Costa del Sol. Auf diese Weise wurden viele Immobilien verkauft, und selbst Immobilien, die als Schnäppchen, Bankpfändung oder Notlage gekennzeichnet waren, wurden sehr schnell verkauft.

Angesichts des Krieges in der Ukraine, des Anstiegs der Strom- und Gaspreise und der allgemein hohen Inflation müssen einige Menschen ihr Vermögensportfolio überprüfen. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass der spanische Immobilienmarkt eine Verlangsamung erfahren könnte.

Bankpfändungen in Spanien

Es gibt mehrere Gründe, warum Banken Immobilien in Spanien wieder in Besitz nehmen können. Der häufigste Grund ist, dass die Eigentümer mit ihren Hypothekenzahlungen in Verzug geraten sind. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, z. B. durch Arbeitsplatzverlust, Krankheit oder einfach, weil sich der Eigentümer finanziell übernommen hat. In diesem Fall wird die Bank in der Regel versuchen, mit dem Eigentümer einen Zahlungsplan zu vereinbaren. Wenn der Eigentümer nicht in der Lage ist, die Zahlungen zu leisten, wird die Bank die Immobilie wieder in Besitz nehmen.

Ein weiterer Grund, warum Banken Immobilien zurücknehmen können, ist, dass die Immobilie beschädigt wurde und nicht mehr bewohnbar ist. Dies kann durch eine Naturkatastrophe wie ein Feuer oder eine Überschwemmung geschehen. Wenn die Schäden schwerwiegend genug sind, kann die Bank zu dem Schluss kommen, dass es sich nicht lohnt, die Immobilie zu reparieren, und wird sie stattdessen wieder in Besitz nehmen. Dies ist an der Costa del Sol normalerweise nicht der Fall.

Zwangsversteigerungen von Banken können eine gute Gelegenheit für Käufer sein, ein Schnäppchen zu machen. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass diese Immobilien so verkauft werden, wie sie sind. Das bedeutet, dass der Käufer wahrscheinlich etwas Geld in die Instandsetzung der Immobilie stecken muss, bevor er einziehen kann. In einigen Fällen kann die Bank dem Käufer eine Finanzierung anbieten, aber das ist nicht immer der Fall. Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf einer von einer Bank in Besitz genommenen Immobilie informieren, um sicherzugehen, dass Sie ein gutes Angebot erhalten.

Schnäppchen-Immobilien an der Costa del Sol

Ein weiteres Anzeichen dafür, dass sich der spanische Immobilienmarkt zu verlangsamen beginnt, ist die zunehmende Zahl von Schnäppchenobjekten, die an der Costa del Sol zum Verkauf angeboten werden. Diese Immobilien werden in der Regel mit einem beträchtlichen Abschlag vom ursprünglichen Angebotspreis verkauft. Dies liegt daran, dass die Eigentümer zum Verkauf motiviert und bereit sind, dafür weniger Geld zu akzeptieren. Schnäppchenimmobilien können eine großartige Gelegenheit für Käufer sein, die auf der Suche nach einem guten Angebot für eine Immobilie in Spanien sind.

Ausblick für den Rest des Jahres 2022

Der spanische Immobilienmarkt hat in den letzten Jahren einige schwierige Zeiten durchgemacht, auch wenn 2021 und bis jetzt 2022 ein überwältigender Umsatz zu verzeichnen war. Eines der größten Immobilienportale, Idealista, sagte jedoch kürzlich einen Rückgang der Immobilienpreise in Spanien voraus. Idealista deckt ganz Spanien ab, also auch ländliche Gebiete, in denen die Nachfrage normalerweise nicht so hoch ist wie an der Costa del Sol.

Die Costa del Sol wird aufgrund ihres Mikroklimas, der guten Infrastruktur und der Golfplätze ein gefragter Markt bleiben. Es werden weiterhin neue Bauvorhaben auf den Weg gebracht und einige werden sich verzögern, aber es ist nicht zu erwarten, dass die Aktivität an der Costa del Sol in nächster Zeit nachlässt.

Wenn Sie daran denken, in diesem Jahr eine Immobilie an der Costa del Sol zu kaufen, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Die Preise sind immer noch relativ fair und es gibt einige tolle Schnäppchen zu machen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Beratung für den Kauf, ob es sich um neue Entwicklungen, Wiederverkäufe, Bank Repossession, oder disstresed Eigenschaften.