Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Facebook

Leña im Hotel Puente Romano

Küchenchef Dani García

Leña , das Steakhouse von Küchenchef Dani García in Marbella, gewinnt den Preis für das schönste Restaurant der Welt, verliehen von den Restaurant and Bar Design Awards 2021 .

Das vom Barcelona- Studio Astet entworfene Interieur in Gold und Schwarz „bewahrt die Essenz des Primitiven, des Feuers, der Glut und der Rohstoffe wie Stein und Holz“.

Fleisch ist der Hauptdarsteller dieses innovativen Grills, auf dem Sie eine Version des berühmten Dani García Burgers probieren können.

Leña, das Steakhouse von Küchenchef Dani García als schönstes Restaurant der Welt, wurde mit den Restaurant and Bar Design Awards 2021 ausgezeichnet.

An dem als Restaurant Design Oscar bekannten Wettbewerb nahmen 844 Projekte aus 69 Ländern teil und berücksichtigt Faktoren wie Licht, Innenarchitektur, Decke oder Farbe.

In der Puente Romano Marbella gelegen, hat sich das beeindruckende Interieur aus Stein und Holz von Leña als der große Designtempel etabliert und sich auch als Gewinner des Wettbewerbs auf europäischer Ebene und in der Kategorie In einem anderen Raum werden wir so etwas wie die Meisten sein schön des Universums.

Leña öffnete seine Türen mitten in einer Pandemie im Jahr 2020. Ein komplexes Jahr, das den Wunsch des Málaga-Kochs nach neuen Horizonten nicht zügeln konnte, um ein neues Steakhouse-Konzept anzubieten, in dem Tradition und Innovation Hand in Hand gehen.

Entworfen von Astet Studio für die Dani García group , die beeindruckenden Innenräume „vereinen die Essenz von Primitivität, Feuer, Glut und Primärmaterialien wie Stein und Holz, die nicht nur das Designprojekt des Interieurs umgeben, sondern auch die Grundlage für die Vorbereitung des gastronomischen Angebots sind. „beschreibe aus der Studie.